• Amiante analyse

SGS LabTox

Das SGS LABTOX SA Labor, ist seit mehr als 10 Jahren auf Bauschadstoffen spezialisiert. Als Teil von SGS, dem weltweit führenden Anbieter von Inspektion, Kontrolle, Analyse und Zertifizierung, bieten wir Ihnen seit 2014 in unseren akkreditierten SGS-Labors an mehreren Standorten in der Schweiz eine breite Palette von Dienstleistungen an.

Unsere Erfahrung im Bereich Bauschadstoffe sowie die Zuverlässigkeit von SGS stehen Ihnen zur Verfügung, um Ihnen einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten; wir arbeiten ständig daran, den neuen Analytikmethoden so nahe wie möglich zu sein, um Ihren Ansprüchen zu entsprechen.

Die SGS-Laboratorien sind nach ISO 17025 für Asbest und chemische Analysen (PCB, PAK, Metalle) akkreditiert.

Für die Durchführung der Analysen stehen den Labors unter anderem folgende Messgeräte zur Verfügung :

Asbest
PCB, PAK, Schwermetalle

- Stereomikroskope
- Polarisierte Lichtmikroskope
- Rasterelektronenmikroskope (REM)
- EDX-Mikrosonden

- Gaschromatographie gekoppelt mit einem Elektroneneinfangdetektor (GC-ECD)
- Gaschromatographie mit Massenspektrometrie-Kopplung (GC-MS)
- Induktiv gekoppelte Plasmaspektrometrie + Atomemissionsspektrometrie (ICP-OES)

Wir freuen uns darauf, für Sie die Möglichkeiten zu erkunden, weitere Dienstleistungen zu entwickeln, die mit unseren Messgeräten erreicht werden können. Bitte kontaktieren Sie uns, um Ihre Projekte zu besprechen.

Akkreditierung und Anerkennung

Um unseren Kunden die Zuverlässigkeit unserer Analysen zu gewährleisten, haben wir, LabTox SA, seit 2009, einen Qualitätsprozess eingeführt, der von externen Spezialisten kontrolliert und nach der Norm ISO 17'025 akkreditiert ist.

Eine Akkreditierung ist eine offizielle Anerkennung der Fähigkeit eines Labors, analytische Dienstleistungen zu erbringen. ISO 17'025 ist speziell für Laboratorien angepasst. Das Labor muss alle Einflussfaktoren auf seine Prüfergebnisse identifizieren und dokumentierte und nachvollziehbare Prozesse implementieren, um deren Kontrolle zu gewährleisten.

Der Geltungsbereich der Akkreditierung umfasst den Nachweis von Asbest in Materialien durch optische und Elektronenmikroskopie sowie die Zählung von Asbestfasern in der Luft.